frzTeamwettbewerb2Woher kommt das Wort „Frankreich“? Wie heißen Sieger der Tour de France? Warum sollte man Französisch lernen? Wie lautet der Werbespruch der Olympischen Sommerspiele 2024 in Paris?...

Diese und viele weitere Fragen wurden anlässlich des Jahrestages der deutsch-französischen Freundschaft am 22. Januar von Schülerinnen und Schülern im Rahmen eines Internetwettbewerbs im Französischunterricht beantwortet.

2023 12 08 KunstLions1Unter dem Motto : „ Mut zu Träumen (engl. "dare to dream") fand in diesem Jahr der internationale Lions-Malwettbewerb statt. Dieser Wettbewerb findet seit 1988 statt. Erstmalig auch an unserer Schule. Junge Menschen können so ihre Gefühle ausdrücken und mit anderen Menschen teilen. Insgesamt nehmen jährlich 600.000 Kinder aus 70 Ländern teil. Die Preisträger unserer Schule sind: Johanna Heinz (8a), Jakob Thimm (6b), Charlotte Berster (6b) und Maja Funke (8a).

Plakate für den Frieden - Johanna Heinz gewinnt Malwettbewerb 

Kurz vor Weihnachten fand die Prämierung der Plakate statt, die im Rahmen des Friedensplakatwettbewerbs entstanden sind. Dabei handelt es sich um einen internationalen Wettbewerb, der vom Lions-Club initiiert wird. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler im Alter von 11 bis 13 Jahren sind dazu aufgefordert,  ihre Vorstellungen vom Frieden kreativ auszudrücken, um größere Toleranz und internationale Verständigung zu fördern. 

In diesem Jahr stand der Wettbewerb unter dem Motto " Mut zu träumen". Von unserer Schule wurden vier Schülerinnen und Schüler für ihre besonderen Leistungen prämiert: Charlotte Berster, Jakob Timm, Maja Funke und Johanna Heinz. Auf den Plakaten sind neben zahlreichen Friedenssymbolen auch tolle Motive mit tiefgründigen Aussagen zu erkennen. Johanna Heinz konnte mit ihrem Bild die Jury vom Lions Club Meschede so überzeugen, dass sie den ersten Platz belegte. 

Text und Fotos: Charlotte Fechner

2023 11 25 MatheolympiadeAm 16.11.2023 fuhren acht mathematikbegeisterte Schülerinnen und Schüler unserer Schule zur zweiten Runde der Mathematik-Olympiade an das Franz-Stock-Gymnasium nach Neheim-Hüsten: Ella Becker, Benedikt Pohl (beide 5b), Amelie Meyer (5c), Linus Luttermann (6a), Emma Baumhöfer (6c), Martin Reimpell (7a), Johanna Heinz (8a) und Thomas Reimpell (Q1) hatten die Aufgaben der ersten Runde so gut gelöst, dass sie sich für die Regionalrunde qualifiziert haben.

2023 11 23 Meschedes BesteSchülerinnen und Schüler ausgezeichnet

Auch in diesem Jahr ehrte die Bürgerstiftung Meschede besonders engagierte Jugendliche und junge Erwachsene aus Meschede und Umgebung. Dabei gibt es drei Wertungskategorien: Ehrenamtliches Engagement, besondere gesellschaftliche Leistungen außerhalb des Ehrenamts und schulische Leistungen, wobei bei der Endauswahl eine Kategorie gestrichen wird. Daneben gibt es einen Jurypreis für Leistungen, die sich dieser Kategorisierung entziehen.

2023 06 27 PhysikAktiv7Physik-Aktiv-Wettbewerb

Der schulinterne Physik-Aktiv-Wettbewerb ist für die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit sich auch außerhalb des Unterrichts mit Physik zu beschäftigen. Bei diesem Wettbewerb wird dieser Gedanke kreativ in die Tat umgesetzt.

Unsere Aufgabe bestand darin, einen 60cm (Jahrgangsstufe 6) bzw. einen 80 cm (Jahrgangsstufe 8) hohen Turm zu bauen, welcher nur mit Klebestift und Papier gebaut werden durfte.

2023 11 24 LNMathe1Am Abend des Freitags, den 24.11.2023, fand wieder einmal die lange Nacht der Mathematik statt, ein jährlicher bundesweiter Mathematik-Wettbewerb zwischen Schulen. Bei der Mathenacht stehen der Spaß und das Gruppenerlebnis im Vordergrund. In Gruppen von 2-4 Schülerinnen und Schülern wird an mathematischen Knobelaufgaben gearbeitet, die deutlich über den Unterrichtsstoff hinausgehen. Um die Aufgaben zu lösen, braucht man gute Ideen, logisches Denken und ein planvolles Vorgehen.

2023 07 19 Ehrungen2Ehrungen am Ende des Schuljahres

Nach der Corona-Pause konnten wir wieder unsere traditionelle Ehrung der Preisträger verschiedener Wettbewerbe am Ende des Schuljahres durchführen. In der Aula kamen alle Fünft- und Sechstklässler sowie alle Teilnehmenden der höheren Jahrgänge am Montag, 19.06., zusammen.