Download details

Empfang für eine Weltmeist Empfang für eine Weltmeisterin Beliebt

Ruderin Alexandra Föster herzlich begrüßt

Mit großem Bahnhof ist Alexandra Föster am heimischen Hohlweg begrüßt worden. Die 17-jährige Meschederin ist in den USA Weltmeisterin im Indoor-Rudern geworden (wir berichteten im Sportteil).

Am Hohlweg hatten sich am Dienstagnachmittag rund 50 Menschen versammelt - Familie, Nachbarn, Freunde und Mitglieder des Mescheder Ruderclubs wollten der jungen Athletin gratulieren. Am Sonntagabend hatte die Abiturientin in Los Angeles im US-Bundesstaat Kalifornien ihre Konkurrentinnen aus den USA und Tschechien hinter sich gelassen und war Weltmeisterin bei den U19-Juniorinnen auf dem Ergometer im Indoor-Rudern geworden.

Informationen
Erstelldatum 28.02.2019
Änderungsdatum 28.02.2019
Dateigröße 1001.14 KB
Erstellt von Heinz-J. Plugge
Geändert von Heinz-J. Plugge
Downloads 957