Download details

„Der Papst hält immer Blickkontak „Der Papst hält immer Blickkontakt“ Beliebt

Pater Julian Schaumlöffel erlebt mit den Schülern Jakob Schaefer und Silas Conze Privataudienz in Rom

Den Ring küssen? Das Knie beugen vor ihm? Nein, Papst Franziskus möchte dieses Zeremoniell nicht. Im Gegenteil. Er hat das seinen Besuchern sogar ausdrücklich verboten. „Das entspricht seiner Auffassung: Er will ein Mensch unter Menschen sein“, sagt Pater Julian. Er hat Franziskus selbst erlebt: „Der Papst schaut dir tief in die Augen und lächelt dich an.“ Gemeinsam mit den Schülern Silas Conze (18) und Jakob Schaefer (17) des Benediktiner-Gymnasiums war er bei einer Privataudienz im Vatikan. Es war ein Erlebnis.

Pater Julian Schaumlöffel ist in der Abtei Königsmünster der Ansprechpartner für die „Internationale Kommission für Benediktinische Erziehung“, einer Organisation des Benediktinerordens. Sie stärkt und fördert weltweit die Schulen, die in der Tradition der Benediktiner stehen – wie eben auch das Mescheder Gymnasium am Klosterberg. Es ist ein modernes, weltweites Netzwerk, einmal im Jahr trifft man sich. Als deutscher Vertreter nahm Pater Julian mit den beiden Schülern an der 125-Jahr-Feier der Benediktinischen Hochschule Sant’Anselmo in Rom teil – inklusive der Privataudienz beim Papst. 
 

Informationen
Erstelldatum 28.06.2018
Änderungsdatum 13.08.2018
Dateigröße 2.22 MB
Erstellt von Heinz-J. Plugge
Geändert von Heinz-J. Plugge
Downloads 1.078