2021 08 18 Segen1Mit einem Gottesdienst in großer Runde auf dem oberen Schulhof starteten die Bennis in das neue Schuljahr. Abt Aloysius und Pfarrer Michael Wendtland segneten die neuen Sextaner und ihre Familien, Herrn Deckers als neuem Schulleiter und die ganze Schulgemeinde. Auch der Himmel spendete (reichlich und zunehmend feuchteren) Segen.

2021 08 16 SchulungAm Montag, den 16.8.21, drückte das Kollegium die Schulbank und das zwei Tage vor dem offiziellen Beginn des neuen Schuljahres! Auf dem Stundenplan standen Fortbildungen im Umgang mit Microsoft Teams sowie dem Dienst-i-pad und seinen vielfältigen Einsatzmöglichkeiten im Unterricht – differenziert nach drei unterschiedlichen Niveaustufen.

2021 06 11 Sextanerbegrüßung7Aufgrund der positiven Entwicklung der Corona-Neuinfektionen konnten wir in diesem Jahr letztendlich doch noch die neuen 5er bei uns in der Schule begrüßen. Wenn auch der Sextanerempfang - wie schon im vergangenen Jahr - nicht in der üblichen Weise begangen werden konnte, hatten die Schülerinnen und Schüler der kommenden 5er Klassen gemeinsam mit ihren Eltern am vergangenen Freitag, dem 11. Juni, dennoch die Gelegenheit, die Schule und ihre künftigen Klassenlehrer, Klassenpaten und Klosterpaten kennenzulernen.

verabschiedungFür acht Lehrerinnen und Lehrer war der 2. Juli 2021 der letzte Schultag am Gymnasium der Benediktiner. Bereits nach dem ersten Halbjahr wurden Frau Beate Peters als Oberstufenkoordinatorin mit den Fächern Mathematik und Erdkunde sowie Herr Rolf Brixius als Lehrer mit den Fächern Biologie, Geschichte und Deutsch Ende Januar 2021 in den Ruhestand verabschiedet. Frau Peters hat im vergangenen Halbjahr jedoch noch ihren Abiturkurs zu Ende geführt.

2021 05 24 Kulturpodcast1

Auch in diesem Jahr planten wir, die Schüler und Schülerinnen der Qualifikationsphase 2 des Gymnasiums der Benediktiner, wieder den traditionellen Kulturellen Abend. Da dieses Jahr aber alles aufgrund der Coronapandemie ein bisschen anders ablaufen muss, haben wir uns etwas Neues überlegt: Den „Kulturellen Podcast“ in Form eines Radiobeitrags, bei dem uns der Bürgerfunk HochSauerlandWelle dankenswerterweise unterstützt hat.

abitur01Nachdem im Vorjahr die Vergabe der Abiturzeugnisse im Klosterpark angesichts der Pandemie zunächst eher als Notlösung gesehen wurde, war seitens der Abiturientia dieses Jahrgangs 2021 schon frühzeitig der Wunsch geäußert worden, bei gutem Wetter eben dort unter freiem Himmel in idyllischer Umgebung die Abiturfeier zu halten.

So konnte die Feier am 19. Juni bei herrlichem Sonnenschein in festlicher Atmosphäre mit einem Dankgottesdienst beginnen, zu dessen Gelingen insbesondere das Vorbereitungsteam der Abiturientia, P. Julian und Herr Wendtland als Zelebranten sowie die von Herrn Jaekel unterstützten Musikerinnen aus dem Abiturjahrgang beigetragen haben.

Nachdem am 17. Mai 1990 die Weltgesundheitsorganisation (WHO) Homosexualität von der Liste der psychischen Krankheiten gestrichen hatte, wird seit 2005 der 17. Mai als "Internationaler Tag gegen Homophobie" begangen. Mit diesem Aktionstag wird weltweit Respekt und Toleranz für Schwule und Lesben eingefordert und auf Gewalt und Diskriminierung wegen sexueller Orientierungen aufmerksam gemacht.
Auf Anregung aus der Stufe EF wurde daher ein Schulgottesdienst auf Montag, den 17. Mai 2021, verlegt, der sich inhaltlich vor allem mit der Ausgrenzung von Homosexuellen beschäftigt. Vorbereitet wurde der Gottesdienst von Anne Remmel (EF), Zelebrant ist Pater Julian.